Sehr geehrte Besucher,
liebe Freunde des Rappaz Museums

Das laufende Jahr endete auf einer eher nachdenklichen Note, und so sollten wir auch für 2021 mit Bedacht einen Kurs einschlagen, wie ihn der griechische Philosoph Aristoteles definierte: «Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen»!

Mit diesen Zeilen begrüssten wir Sie in den ersten Tagen des neuen Jahres.

Den aktuellsten Richtlinien des Bundes entsprechend sollen nun die Museen bis auf Weiteres geschlossen bleiben; das bedeutet auch für uns einen Kurswechsel:

Die für den 22./23. geplante Ausstellungseröffung Rita Ernst muss auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden!

Die Ausstellung Hans Jörg Glattfelder, Wandlungen, wird bis auf Weiteres für einzelne Besucher zugänglich sein, hat der Künstler sich doch bereit erklärt, auf telefonische Verabredung eine persönliche Begehung der Ausstellung zu ermöglichen (076 778 1039).

Zusätzliche Informationen finden Sie auf unserer Website www.rappazmuseum.ch

Mit den besten Wünschen und herzlichem Dank,
die Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter des Rappaz Museums