Grafik für die Muba

Eine Ausstellung zum 100-Jahre-Jubiläum der Schweizerischen Mustermesse Basel

Parallel zur Ausstellung im RappazMuseum findet im öffentlichen Raum die Ausstellung „100 Jahre Muba: eine plakative Zeitreise“ der Plakatsammlung der Schule für Gestaltung Basel statt.

Als erste nationale Warenschau bot die 1916 gegründete Schweizerische Mustermesse Basel über viele Jahrzehnte hinweg einen breiten Überblick über die Neuigkeiten des gewerblichen und industriellen Schaffens der Schweiz: Muster von Nahrungs- und Genussmitteln, Sport- und Spielwaren sowie Mode und Uhren waren ebenso vertreten wie Maschinen, Werkzeuge sowie Produkte aus Chemie und Pharmazie. Die Schweizerische Mustermesse war in vielerlei Hinsicht ein Glücksfall für die Stadt Basel. Als Auftraggeber für die unterschiedlichsten Leistungen des Gewerbes und der grafischen Branche forderten die Muba und ihre Aussteller insbesondere die lokalen Gestalter immer wieder zu Höchstleistungen heraus und schrieben damit Schweizer Grafikgeschichte.
Zum 100. Jubiläum der Schweizerischen Mustermesse Basel kehren die historischen Muba-Plakate in einer Ausstellung der Plakatsammlung der Schule für Gestaltung Basel in den öffentlichen Raum zurück. Ergänzend dazu bietet das RappazMuseum einen Blick in das ganze Spektrum der Grafik für die Muba und zeigt Plakatentwürfe, Konzepte, Pläne und Modelle von Messeständen, aber auch Rezensionen, Fotografien und Filmmaterial aus den Jahrzehnten um die Mitte des 20. Jahrhunderts.
Mit Arbeiten von Peter Birkhäuser (1911-1976), Donald Brun (1909-1999), Fritz Bühler (1909-1963), Hermann Eidenbenz (1902-1993), Celestino Piatti (1922-2007) und Rolf Rappaz (1914-1996). Aus den Beständen der Swiss Graphic Design Foundation im Schweizerischen Nationalmuseums und aus dem Archiv des RappazMuseums Basel.

Ausstellung 6. März – 25. April 2016
Vernissage Freitag, 4. März 2016, 18 Uhr
Finissage Montag, 25. April 2016, 18 Uhr
Öffentliche Führungen Do, 10.03., Mi, 16.03.  und Mo, 21.03.
Öffnungszeiten Mo, Di, Do 10-17 Uhr, Mi 10-19 Uhr, So 14-18 Uhr
Vom 25.03. bis zum 28.03. bleibt das RappazMuseum geschlossen.




Parallel:
Ausstellung der Plakatsammlung SfG Basel